News

Tennis
Federer und Nadal verlieren in Montreal
Jo-Wilfried Tsonga schlägt beim ATP-Masters in Montreal Roger Federer

Tsonga schaltete den weltbesten Tennisspieler, Roger Federer mit 7:6 1:6 und 7:6 aus

Die Nummer eins der Welt sah zwischendurch wie der sichere Sieger aus, obwohl er  den ersten Satz abgeben musste, dominierte er im zweiten nach Belieben. Aber auch, weil sich Tsonga wegen Schmerzen behandeln lassen musste. Im dritten nahm ihm  Federer zweimal den Aufschlag ab. Doch die Nummer sieben der Welt kämpfte sich zurück und konnte sich drei Matchbälle erarbeiten. Federer rettete sich noch in den Tie-Break, den dann Tsonga gewann dank eines Doppelfehlers von Federer.


In der Nacht zum Samstag schied auch Rafael Nadal gegen Juan Martin del Potro mit 7:6 (7:5) 6:1 aus.

Im Halbfinale stehen:

Jo-Wilfried Tsonga, Juan Martin del Potro, Andy Roddick und Andy Murray




geschrieben am 15.08.2009 um 20:07 Uhr.
 



ATP-Masters in Montreal - Tennis News, News Tennis - Tennis-Aaron (Druckansicht)