Tennisspieler

Eine alphabetische Auflistung aller Tennis-Spieler, nach Jahrgang sortiert. (Nur Grand Slam Tennisspieler)

Auch die ältesten Tennisspieler vom Anfang des Tennis finden Sie hier.
Ab Jahrgang ca. 1850.

Profis-Herren Jahrgang 1960 - 1969
David Wheaton
* 2. Juni 1969 in Minneapolis, USA

USA
Grand Slam Erfolge:

1987 - 1996 erreichte er im Herrendoppel insgesamt 23 Mal die erste Runde bis zum Finale eines Grand Slam Turniers

1987 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

1989 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der Australian Open

1989 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der French Open

1989 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

1989 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der US Open

1990 erreichte er im Herreneinzel das Viertelfinale der Australian Open

1990 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

1990 erreichte er im Herreneinzel das Achtelfinale in Wimbledon

1990 erreichte er im Herreneinzel das Viertelfinale der US Open

1990 stand er im Herrendoppel mit Paul Annacone im Finale der US Open

1991 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der Australian Open

1991 stand er im Herrendoppel mit Patrick McEnroe im Finale der Australian Open gegen Scott Davis + David Pate 7:6 6:7 3:6 5:7

1991 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

1991 erreichte er im Herreneinzel das Halbfinale in Wimbledon

1991 erreichte er im Herreneinzel das Achtelfinale der US Open

1992 erreichte er im Herreneinzel das Achtelfinale der Australian Open

1992 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der French Open

1992 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde in Wimbledon

1992 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der US Open

1993 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der Australian Open

1993 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

1993 erreichte er im Herreneinzel das Achtelfinale in Wimbledon

1993 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

1994 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der French Open

1994 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

1994 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

1995 erreichte er im Herreneinzel das Achtelfinale der Australian Open

1995 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der French Open

1995 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde in Wimbledon

1995 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der US Open

1996 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der Australian Open

1996 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der French Open

1996 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde in Wimbledon

1996 erreichte er im Herreneinzel das Achtelfinale der US Open

1997 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

1998 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der Australian Open

1998 erreichte er im Herrendoppel mit David Macpherson das Halbfinale der Australian Open

1998 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

1998 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

1998 erreichte er im Herrendoppel mit David Macpherson die zweite Runde der US Open


2001 trat er vom Turniertennis zurück



Preisgeld US $ 5.238.401.-


geschrieben von tennis-aaron am 21.03.2015 um 14:36 Uhr.
 





Wheaton, David - Grand Slam Tennisspieler weltweit (Druckansicht)