Tennisspieler

Eine alphabetische Auflistung aller Tennis-Spieler, nach Jahrgang sortiert. (Nur Grand Slam Tennisspieler)

Auch die ältesten Tennisspieler vom Anfang des Tennis finden Sie hier.
Ab Jahrgang ca. 1850.



Profis Damen Jahrgang von 1950 - 1959
Christine Evert ( Christine Marie Evert, 1979–1987 Evert-Lloyd  )
* 21. Dezember 1954 in Fort Lauderdale

USA
Erfolge:

1973 stand sie im Dameneinzel im Finale der French Open gegen Margaret Court 7:6 6:7 4:6

1973 stand sie im Dameneinzel im Finale in Wimbledon gegen Billie Jean King 0:6 5:7

1974 stand sie im Dameneinzel im Finale der Australian Open gegen Evonne Goolagong 6:7 6:4 0:6

1974 gewann sie im Dameneinzel die French Open gegen Olga Morozova 6:1 6:2

1974 gewann sie im Damendoppel mit Olga Morozova die French Open gegen Gail Sherriff + Katja Ebbinghaus 6:4 2:6 6:1

1974 gewann sie im Dameneinzel in Wimbledon gegen Olga Morozova 6:0 6:4

1975 gewann sie im Dameneinzel die French Open gegen Martina Navratilova 2:6 6:2 6:1

1975 gewann sie im Damendoppel mit Martina Navratilova die French Open gegen Julie Anthony + Gail Sherriff 6:3 6:2

1975 gewann sie im Dameneinzel die US Open gegen Evonne Cawley 7:6 6:2

1976 gewann sie im Dameneinzel in Wimbledon gegen Evonne Cawley 6:3 4:6 8:6

1976 gewann sie im Damendoppel mit Martina Navratilova in Wimbledon gegen Billie Jean King + Betty Stove 6:1 3:6 7:5

1976 gewann sie im Dameneinzel die US Open gegen Evonne Cawley 6:3 6:0

1977 gewann sie im Dameneinzel die US Open gegen Wendy Turnbull 7:6 6:2

1978 stand sie im Dameneinzel im Finale in Wimbledon gegen Martina Navratilova 6:2 4:6 5:7

1978 gewann sie im Dameneinzel die US Open gegen Pam Shriver 7:5 6:4

1979 gewann sie im Dameneinzel die French Open gegen Wendy Turnbull 6:2 6:0

1979 stand sie im Dameneinzel im Finale in Wimbledon gegen Martina Navratilova 4:6 4:6

1979 stand sie im Dameneinzel im Finale der US Open gegen Tracy Austin 4:6 3:6

1980 gewann sie im Dameneinzel die French Open gegen Virginia Ruzici 6:0 6:3

1980 stand sie im Dameneinzel im Finale in Wimbledon gegen Evonne Goolagong 1:6 6:7

1980 gewann sie im Dameneinzel die US Open gegen Hana Mandlikova 5:7 6:1 6:1

1981 stand sie im Dameneinzel im Finale der Australian Open gegen Martina Navratilova 7:6 1:6 5:7

1981 erreichte sie im Dameneinzel das Halbfinale der French Open

1981 gewann sie im Dameneinzel in Wimbledon gegen Hana Mandlikova 6:2 6:2

1981 erreichte sie im Dameneinzel das Halbfinale der US Open

1982 - 1989 erreichte sie im Damendoppel 19 Mal die zweite Runde bis zum Finale eines Grand Slam Turniers

1982 gewann sie im Dameneinzel die Australian Open gegen Martina Navratilova 6:3 2:6 6:3

1982 erreichte sie im Dameneinzel das Halbfinale der French Open

1982 stand sie im Dameneinzel im Finale in Wimbledon gegen Martina Navratilova 1:6 6:3 2:6

1982 gewann sie im Dameneinzel die US Open gegen Hana Mandlikova 6:3 6:1

1983 gewann sie im Dameneinzel die French Open gegen Mima Jausovec 6:1 6:2

1983 erreichte sie im Dameneinzel die dritte Runde in Wimbledon

1983 stand sie im Dameneinzel im Finale der US Open gegen Martina Navratilova 1:6 3:6

1984 gewann sie im Dameneinzel die Australian Open gegen Helena Sukova 6:7 6:1 6:3

1984 stand sie im Dameneinzel im Finale der French Open gegen Martina Navratilova 3:6 1:6

1984 stand sie im Dameneinzel im Finale in Wimbledon gegen Martina Navratilova 6:7 2:6

1984 stand sie im Dameneinzel im Finale der US Open gegen Martina Navratilova 6:4 4:6 4:6

1985 stand sie im Dameneinzel im Finale der Australian Open gegen Martina Navratilova 2:6 6:4 2:6

1985 gewann sie im Dameneinzel die French Open gegen Martina Navratilova 6:3 6:7 7:5

1985 stand sie im Dameneinzel im Finale in Wimbledon gegen Martina Navratilova 6:4 3:6 2:6

1985 erreichte sie im Dameneinzel das Halbfinale der US Open

1986 gewann sie im Dameneinzel die French Open gegen Martina Navratilova 2:6 6:3 6:3

1986 erreichte sie im Dameneinzel das Halbfinale in Wimbledon

1986 erreichte sie im Dameneinzel das Halbfinale der US Open

1987 erreichte sie im Dameneinzel das Halbfinale der French Open

1987 erreichte sie im Dameneinzel das Halbfinale in Wimbledon

1987 erreichte sie im Dameneinzel das Viertelfinale der US Open

1988 stand sie im Dameneinzel im Finale der Australian Open gegen Steffi Graf 1:6 6:7

1988 erreichte sie im Dameneinzel die dritte Runde der French Open

1988 erreichte sie im Dameneinzel das Halbfinale in Wimbledon

1988 erreichte sie im Dameneinzel das Halbfinale der US Open

1989 erreichte sie im Dameneinzel das Halbfinale in Wimbledon

1989 erreichte sie im Dameneinzel das Viertelfinale der US Open


1989 trat sie vom aktiven Tennissport zurück.

1995 wurde sie in die international Hall of Fame des Tennissports aufgenommen


Preisgeld US $ 8.287.186.-
geschrieben von tennis-aaron am 25.04.2016 um 18:25 Uhr.
 





Evert, Christine - Grand Slam Tennisspieler weltweit - Tennis-Aaron (Druckansicht)