Tennisspieler

Eine alphabetische Auflistung aller Tennis-Spieler, nach Jahrgang sortiert. (Nur Grand Slam Tennisspieler)

Auch die ältesten Tennisspieler vom Anfang des Tennis finden Sie hier.
Ab Jahrgang ca. 1850.



Profis-Herren Jahrgang 1980 - 1989. Über 3000 Grand Slam Spieler sind hier gelistet
Nicolas Mahut
* 21. Januar 1982 in Angers, Frankreich

Frankreich

Grand Slam Erfolge:

2000 - 2008 erreichte er im Herrendoppel 23 Mal die erste Runde bis zum Halbfinale eines Grand Slam Turniers

2000 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

2001 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der Australian Open

2001 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

2003 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

2004 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der Australian Open

2004 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

2006 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

2006 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde in Wimbledon

2006 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der US Open

2007 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der Australian Open

2007 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

2007 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde in Wimbledon

2007 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

2008 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der Australian Open

2008 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

2008 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

2008 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

2009 erreichte er im Herrendoppel mit Julien Benneteau die dritte Runde der French Open

2009 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

2009 erreichte er im Herrendoppel mit Paul-Henri Mathieu die erste Runde der US Open

2010 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der French Open

2010 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

2010 erreichte er im Herrendoppel mit Arnaud Clement die erste Runde der US Open

2011 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der Australian Open

2011 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

2011 erreichte er im Herrendoppel mit Julien Benneteau das Achtelfinale der French Open

2011 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

2011 erreichte er im Herrendoppel mit Julien Benneteau die zweite Runde in Wimbledon

2011 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der US Open

2012 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der Australian Open

2012 erreichte er im Herrendoppel mit Julien Benneteau die erste Runde der Australian Open

2012 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der French Open

2012 erreichte er im Herrendoppel mit Lukas Dlouhy die erste Runde der French Open

2012 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde in Wimbledon

2012 erreichte er im Herrendoppel mit Julien Benneteau die erste Runde in Wimbledon

2012 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

2012 erreichte er im Herrendoppel mit Julien Benneteau das Viertelfinale der US Open

2013 erreichte er im Herrendoppel mit Michael Llodra die erste Runde der Australian Open

2013 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

2013 stand er im Herrendoppel mit Michael Llodra im Finale der French Open

2013 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde in Wimbledon

2013 erreichte er im Herrendoppel mit Michael Llodra die zweite Runde in Wimbledon

2013 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

2013 erreichte er im Herrendoppel mit Michael Llodra das Achtelfinale der US Open

2014 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der Australian Open

2014 erreichte er im Herrendoppel mit Michael Llodra das Halbfinale der Australian Open

2014 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

2014 erreichte er im Herrendoppel mit Michael Llodra das Achtelfinale der French Open

2014 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

2014 erreichte er im Herrendoppel mit Michael Llodra das Halbfinale in Wimbledon

2014 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

2014 erreichte er im Herrendoppel mit Michael Llodra die zweite Runde der US Open

2015 stand er im Herrendoppel mit Pierre-Hugues Herbert im Finale der Australian Open gegen Simone Bolelli + Fabio Fognini 4:6 und 4:6

2015 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der French Open

2015 erreichte er im Herrendoppel mit Pierre-Hugues Herbert das Achtelfinale der French Open

2015 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

2015 erreichte er im Herrendoppel mit Pierre-Hugues Herbert das Achtelfinale in Wimbledon

2015 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der US Open

2015 gewann er im Herrendoppel mit Pierre-Hugues Herbert das Finale der US Open gegen Jamie Murray + John Peers 6:4 6:4

2016 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der Australian Open

2016 erreichte er im Herrendoppel mit Pierre-Hugues Herbert die zweite Runde der Australian Open

2016 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der French Open

2016 erreichte er im Herrendoppel mit Pierre-Hugues Herbert das Achtelfinale der French Open

2016 erreichte er im Herreneinzel das Achtelfinale in Wimbledon

2016 gewann er im Herrendoppel mit Pierre-Hugues Herbert in Wimbledon gegen Julien Benneteau + Edouard Roger-Vasselin 6:4 7:6(7:1) 6:3

2016 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der US Open

2016 erreichte er im Herrendoppel mit Pierre-Hugues Herbert das Halbfinale der US Open

2017 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der Australian Open

2017 erreichte er im Herrendoppel mit Pierre-Hugues Herbert das Viertelfinale der Australian Open

2017 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

2017 erreichte er im Herrendoppel mit Pierre-Hugues Herbert die erste Runde der French Open

2017 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

2017 erreichte er im Herrendoppel mit Pierre-Hugues Herbert die zweite Runde in Wimbledon

2017 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der US Open

2017 erreichte er im Herrendoppel mit Pierre-Hugues Herbert die erste Runde der US Open



Preisgeld US $ 8.614.424 .- Stand September 2017

geschrieben am 25.09.2017 um 12:16 Uhr.
 





Mahut, Nicolas - Grand Slam Tennisspieler weltweit - Tennis-Aaron (Druckansicht)